Startseite > Rezepte > Selbstgemachte Lebkuchenherzen
print

Selbstgemachte Lebkuchenherzen

O’backt is!

Oktoberfest ist nicht nur die Zeit des Bieres, der Lederhosen und der Dirndl – auch die Naschkatzen kommen auf ihre Kosten. Traditionell gibt es nämlich jedes Jahr eine Vielzahl an Lebkuchenherzen zu kaufen. Wer den Herzchen aber noch einen ganz persönlichen Touch geben will, der kann sich auch in der Backstube zu Hause austoben und der Kreativität freien Lauf lassen.

Zutaten

Für 4 Portionen
   Herzform (Falls vorhanden. Geht aber auch ohne: siehe Anleitung)
1  kg Mehl
200  g Zucker
250  g Butter
500  g Honig
30  g Lebkuchengewürz
2   Eier
2  TL Backpulver
2  EL Kakaopulver
500  g Puderzucker
2   Eiweiß
   Lebensmittelfarbe
Zubereitung
1,5 h
Schwierigkeitsgrad

Vorgeschlagene Produkte

Zubereitung

Schritt 1

Zunächst Butter, Zucker und Honig in einem Topf zum Kochen bringen und dann in einer Schüssel abkühlen lassen. Danach werden Mehl, Backpulver, Kakao und Lebkuchengewürz vermischt. Sobald die Zuckermasse abgekühlt ist, wird sie mit dem Mehlgemisch und den Eiern zu einem Teig geknetet. Für das beste Ergebnis sollte die Teigmasse danach zwei Stunden in einer Toppits® Frischhaltefolie ruhen.

Schritt 2

Ausgeruht wird der Teig dann auf ca. 1,5 cm Höhe ausgerollt, sodass man die Herzen mit einer Form ausstechen kann. Falls du keine Herzform hast, nimm dir einfach Toppits® Backpapier, ein Blatt Papier oder Pappe zur Hand, male ein Herz in der gewünschten Größe auf und schneide es aus – fertig ist die perfekte Herzschablone! Einfach auf den Teig legen und mit einem Messer nachziehen. Die ausgestanzten oder ausgeschnittenen Herzen kommen dann auf Backpapier und für 30 Minuten bei 140°C Umluft in den Backofen.

Schritt 3

Im Anschluss kommt es zum kreativen Part deiner Lebkuchenherzen –¬ der Verzierung! Der Puderzucker wird mit dem Eiweiß steif geschlagen und dann mit einer beliebigen Lebensmittelfarbe eingefärbt. Die entstehende Zuckerglasur kommt in den Toppits® Spritzbeutel, mit dem du dich dann auf deinem Lebkuchenherzen austoben kannst. Frohes Verzieren!

Verwandte Rezepte

Muttertag steht vor der Tür! Der perfekte Anlass, um aus saisonalen Früchten ein leckeres Dessert als kleine Aufmerksamkeit zu zaubern!

Wir sind uns einig: Pizza geht immer! Und wenn dir mal kein Ofen zur Verfügung steht, oder du auf langes Vorheizen und Warten verzichten möchtest, dann kannst du dir eine leckere Pizza auch in der Pfanne zubereiten.

Leicht und erfrischend – so mögen wir unsere Desserts am liebsten! Dieses Rezept überzeugt nicht nur optisch, sondern ist unwiderstehlich lecker und dank unserer Papier-Gefrierbeutel schnell und nachhaltig zubereitet!